Meine Bunte und meine Schwarze Welt
  Startseite
    Rabenschwarze Zuckerwatte
    Meine Bunte Welt
    Meine Schwarze Welt
    Tagebuch
    Gedichte
    Zitat des Tages
    Augen Zu Musik An Welt Aus
    Meine Ziele meine Erfolge
    Was mir Halt gibt
    Creative
    Sporty
    Rezensionen
    Motivationsbilder
  Über...
  Archiv
  Mein Gewicht
  Netzfunde
  ♥Katzen♥
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Instagram
Letztes Feedback
   5.09.16 16:37
    Haha ja stimmt:) {Emotic
   5.09.16 17:07
    Aber schön geschrieben a
   5.09.16 17:43
    Danke dir. Ich arbeite
   6.09.16 20:50
    Jetzt sind wir Freunde.
   8.09.16 10:45
    Der hat schöne Sätze ges
   9.09.16 00:36
    Das untere gefällt mir g


3d Printer Files

http://myblog.de/rabenschwarzezuckerwatte

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zitat des Tages #3

"Alle weltlichen Dinge sind nur ein Traum im Frühling. Betrachte den Tod als Heimkehr." (Konfuzius)
5.9.16 18:46


5.9.16 17:45


Warum bist du Neidisch?...

...auf die Eine so ach beliebte in der Schule für die du ein Niemand bist, die in Wirklichkeit richtig "Dumm" ist.

...auf die Eine, die anscheinend so schlank, süß und hübsch ist aber dafür nun nichts mehr isst, immer ein Lächeln fälscht und für 50€ Make-Up auf ihr Gesicht schmiert damit sie bei Anderen beliebt ist.

...auf den Einen, der immer gut aussieht, aber nicht ohne das er zuvor 5h im Bad war um so auszusehen.

...auf die Eine, mit diesem WOW Körper an dem aber nichts mehr echt ist bis auf die 500.000€ die darin investiert sind.

...auf das Mädchen bei YouTube die mit 12 das neuste I-Phone, ein ganzes Ankleidezimmer 1000 Kosmetikartikel und die als Schultasche eine Michael Kors besitzt aber keine Freunde hat und deren Eltern nie für sie da sind.

...das Mädchen das 800 Facebook Freunde hat und jede Woche Partybilder auf Instagram mit ihrer "Milliarde an Freunden" postet.
Aber auf wie viele Freunde sie sich wohl wirklich verlassen kann?.

...auf den einen Schauspieler der voll der Frauenschwarm ist und in den größten Schnulzen die Hauptrolle spielt, der aber wenn die Kamera aus ist ein charakterliches Arschloch ist.

...auf dieses Mädchen dessen Eltern so reich sind das sie nie lernen wird was Freunde sind die man nicht bezahlen muss.

...weil dieser Typ so durchtrainiert ist aber nichts sonst im Kopf hat wie das Gewicht seiner Muskeln.
5.9.16 00:35


04.09.2016

So viel noch zu erledigen bevor es los geht.
Der Ernst des Lebens beginnt wie meine Mutter zu mir sagt.
Ich ziehe nach Stuttgart und hoffe mit meiner Ausbildung auf ein besseres Leben. Und träume davon endlich glücklich zu werden. Und doch habe ich Angst dieses kleine hässliche Kaff zu verlassen das ich Zuhause nenne. Ich habe heute viel gelesen über Bafög, Förderung, Ausbildung, die Materialliste aufmerksam studiert und langsam Zweifel bekommen.
Stuttgart ist für mich eine gigantisch bedrohliche Stadt wenn ich es mit meinem kleinen Ort vergleiche.
Ich habe immer das Gefühl ich muss auf meine Mutter aufpassen und jetzt soll ich einfach losziehen und sie alleine lassen. Obwohl sie den Tod meines Vaters noch gar nicht verwunden hat. Ich weiß sie ist eine erwachsene Frau doch irgendwie manchmal mehr Kind wie ich.
Noch 20 Tage, oh bin ich aufgeregt.

Gute Nacht eure


5.9.16 00:03


Druck im Herz...

Der Brustkorb spannt...
nicht genug Platz zum Atmen, nicht genug Mut um zu Schreien
Immer Kontrolliert, Innerlich am Zerbersten
Immer gespielt
Nur dass keiner dass vermutet was dein Herz täglich weint
Nie man selber, nie komplett frei
Immer der den man nicht ist
Immer am kämpfen und immer nur Schein
4.9.16 13:04


4.9.16 12:47


Zitat des Tages #2

"Ich weiss nicht ob es besser werden wird, wenn es anders ist...Ich weiss nur, dass es anders werden muss, damit es besser wird..."
4.9.16 11:47


Verwirrt

Jetzt ist da dieser eine Junge
der alles für mich tun würde, immer zu mir ehrlich ist,
der nur das Beste für mich will,
der mich zum lachen bringt der für mich da ist wenn ich weine der mich tröstet, der für mich dichtet.
Der immer für mich da ist und der bereit ist alles zu geben.
Und was mache ich ich blocke ab, stoße ihn weg.
Woran es liegen könnte? Ich habe da so eine Ahnung.
Wurde zu oft enttäuscht.
Verliebt war ich zweimal, und wenn ich Liebe dann so richtig wenn ihr versteht was ich meine.
Was ich dazu kurz hinzufügen möchte ist das ich bisexuell bin.
Meine Erste Beziehung war zu einem Jungen der neben mir eine Andere hatte.
Er verarschte mich von vorne bis hinten.
Als ich dann mal checkte wie der Hase läuft
wollte er mich warmhalten und hat gedacht er könnte mich zum Mingle machen.
Habe wegen ihm sehr gelitten. Aber nicht mit mir.
Danach viele Schwärmereien, unerwidertes Interesse und dann kam sie.
Das tollste, schönste, interessanteste, liebste und doch so zerbrechliche Mädchen.
Die mich letztendlich doch so sehr enttäuschte.
Und jetzt lasse ich einfach niemanden mehr an mich ran.


Liebe Grüße
3.9.16 22:37


Zitat des Tages #1

„Verstehen kann man das Leben rückwärts,
leben muss man es aber vorwärts.“
Søren Kierkegaard
dänischer Philosoph und Theologe
3.9.16 20:22


Das Mädchen das nur Schatten isst

Das Mädchen das nur Schatten isst
zusammengekauert in der Ecke sitzt
Kahl die Wände
Finster der Raum
kein Licht
sie schließt die Augen schreit stumm
weil sie so verloren ist

Das Mädchen das nur Schatten isst
sitzt dort gedankenlos mit starrem Blick
scheint allein, in stiller Einsamkeit
am Fenster nur eine spindeldürre Spinne sitzt
in der trostlosen Finsternis

Das Mädchen das nur Schatten isst
im Grunde wie die Spinne ist
Spindeldürr, unverstanden und nicht erwünscht
die Menschen so angeekelt von ihr sind
wer hilft diesem hilflosen Kind?
3.9.16 19:39


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung